Reitschule Stoltenberg

Unsere Familie

Unsere_Familie

Unsere Reitschule wurde im Jahr 1965 von den Herren Otto Stoltenberg sen. und jun. gegründet. Der Pferdefachmann Otto Stoltenberg sen. hat sich im Kreis Plön schnell einen guten Ruf als Pferde- und Reitausbilder gemacht. An viele Reitschüler und auch an seine Söhne hat er durch seine fachgerechte Ausbildung die Leidenschaft zum Pferdesport weitergegeben.
Sein Sohn Otto Stoltenberg jun. hat im Jahr 1970 die Reitschule hauptberuflich übernommen und ständig erweitert. Er hatte die Gabe vielen Kindern, Jugendlichen und Erwachsen die Liebe zum Pferd und zum Reitsport zu vermitteln. Sein Leitspruch war: „der Jugend gehört die Zukunft“. Über 50 Jahre führte er in diesem Sinne die Reitschule zusammen mit seiner Frau Gisela.
Im Jahr 2017 hat Ivo Stoltenberg den Reitschulbetrieb von seinem verstorbenen Vater Otto Stoltenberg jun. übernommen und führt seitdem die Tradition der Reitschule in eigener Verantwortung fort.

Ivo Stoltenberg

Der gelernte Kunst- und Hufschmied kann auf eine langjährige Pferdeerfahrung zurückblicken. Er war selbst von Kindesbeinen an erfolgreich im Sattel und auf dem Kutschbock. Seit seiner frühen Kindheit hat er seine Eltern auf dem Hof unterstützt und sich für alles auf dem Betrieb interessiert. Seine Eltern haben an ihn die Passion zu den Pferden weitergegeben und er lernte frühzeitig den Umgang mit den unterschiedlichsten Pferden kennen.
Im Jahr 2002 legte Ivo seine staatliche Hufbeschlagsprüfung ab und startete sogleich in die Selbstständigkeit als Hufschmied. Durch seine Tätigkeit und die damit einhergehenden Eindrücke von den verschiedensten Pferdebetrieben in Schleswig-Holstein, konnte er seinen Erfahrungsschatz hinsichtlich der Betriebsführung kontinuierlich erweitern.
Seine gemachten Erfahrungen kommen ihm nun in der Reitschule zu Gute.

Ische Stoltenberg

In der Reitschule ist Ische als angestellte Reitlehrerin für die Ausbildung von Pferd und Reiter verantwortlich. Sie hat genauso wie Ihr Bruder von klein auf an den Umgang mit den Pferden und das Reiten von Ihren Eltern gelernt.
Aufgrund Ihrer Freude an dem Reitsport hat Ische Ihre Passion zum Beruf gemacht und konnte 1997 Ihre Ausbildung zur Pferdewirtin mit dem Schwerpunkt Reiten bei dem renommierten Dressurausbilder und internationalen Trainer Klaus-Martin Rath in Boostedt erfolgreich abschließen. Es folgten mehrere Auslandsaufenthalte, wo Ische selbst internationale Erfahrungen als Bereiterin sammeln konnte, sowie ein Arbeitsjahr bei dem Springreiter Hauke Luther in Thedinghausen.
2002 hat Ische Ihre Prüfung zur Pferdewirtschaftsmeisterin mit Auszeichnung (Stensbeck-Plakette in Silber) in Warendorf bestanden. Seitdem ist Sie wieder auf dem elterlichen Hof tätig und gibt Ihr Wissen mit viel Freude, Können und Herzblut an ihre Reitschüler weiter.

Gestaltung & Umsetzung